Hauptmenü

Ältere Ausgaben

Anmeldung



Willkommen bei A tavola! PDF Drucken E-Mail

 

Willkommen bei A tavola!Dem neuen Portal für die Italienische Küche und Tischkultur.

Die Küche und die Tischkultur Italiens sind beliebter denn je - höchste Zeit, sie sinnvoll und qualitätsorientiert zu kommunizieren! Wie schmeckt eine echte italienische Pizza, und wie wird sie zubereitet? Welche sind die original-italienischen Zutaten, und warum sind sie so wertvoll? Warum ist ein Espresso schmackhafter und gesünder als Filterkaffee? Warum sollte man sich den original-italienischen Restaurants anvertrauen?

A tavola! beantwortet diese Fragen und hilft den Lesern – den Gästen der italienischen Lokale und deren Betreiber – sich einfacher und mit mehr Sicherheit zu den Werten und Vorteilen der italienischen Küche zu orientieren. Ein Informationsinstrument zur Kommunikation der italienischen Qualität und ihrem Wert, auf die die italienischen Gastronomen in Deutschland lange gewartet haben. Aber auch ein Stück italienische Lebenskultur wird dem Leser nahe gebracht, bis hin zu der Beschreibung einzelner Regionen. Eine Zeitschrift, die sich als Forum und als Promotion-Plattform für alles anbietet, was „Made in Italy“ ist - Gastronomie, Produzenten, Händler und natürlich Verbraucher. Die Verbreitung der Zeitschrift erfolgt über den spezialisierten Großhandel und die italienische Gastronomie.

Sehen Sie sich auch dieses Heft als > PDF Flipbook an.

 

 

 
Veranstaltungsreihe grosser Weine PDF Drucken E-Mail
Top-Verkostung

Veranstaltungsreihe grosser WeineDas Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken - sagte bereits J.W. von Goethe und ist damit immer noch aktuell. Die Anforderungen an einen großen Wein, die Nuancen kennen und schätzen lernen und bewusst genießen - dies sind einige der Ziele der Enoteca Gallo Nero in Hannover, die diesen Anspruch immer wieder mit Degustationen hervorragender Tropfen unterstreicht. So geschehen zuletzt Ende November, als das Weingut Ca del Bosco aus dem renommierten Franciacorta-Gebiet seine besten Weine servierte, natürlich begleitet von einem sterneverdächtigem Menü. Als nächstes großes Weingut steht Roberto Cavalli mit seinen Spitzenprodukten der Tenuta Degli Dei im Februar auf der Themenliste. Ein Höhepunkt aus dem Chianti-Gebiet, das seinesgleichen sucht. Die genauen Termine können Sie direkt im Gallo Nero in Hannover erfragen, oder auf der Facebook-Seite finden: www.facebook.com/pages/Ristorante-Gallo-Nero-Hannover/307569604326.
 
Preis für den Fiat 500 TwinAir PDF Drucken E-Mail
Weltmeister 2012

Der Fiat 500 TwinAir ist in seinem Segment das Fahrzeug mit dem geringsten Wertverlust: Wer einen Fiat 500 TwinAir kauft, kann sicher sein, bei einem späteren Wiederverkauf einen überdurchschnittlich hohen Preis zu erzielen. Diese Prognose stellten das Fachmagazin Auto Bild und die Sachverständigen-Organisation Eurotax Schwacke auf. Gemeinsam verliehen sie jetzt dem Fiat 500 Twin- Air den begehrten Titel „Wertmeister 2012“ in seiner Kategorie. Rang 2 in diesem Segment belegte der Volkswagen Up. „Diese Auszeichnung für den Fiat 500 TwinAir ist für uns Betätigung und Ansporn, den Weg der kontinuierlichen Qualitätsverbesserung in allen unseren Marken und Modellreihen konsequent weiterzugehen“, sagte Giuseppe Fiordispina, Leiter Brand Marketing Communication der Fiat Group Automobiles Germany AG, im Rahmen der Preisverleihung im Berliner Axel- Springer-Haus.
 
Erfolgreiche Arena PDF Drucken E-Mail
Trotz der staatlichen Kürzungen im kulturellen Bereich zieht das Management der Arena di Verona eine positive Bilanz für die Saison 2011. Insgesamt wurden 465.500 Eintrittskarten für die 49 Aufführungen vom 17. Juni bis 3. September 2011 verkauft. Das bedeutet ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit durchschnittlich 11.076 Zuschauern pro Aufführung war La Traviata die beliebteste Oper. Auch 2012 stehen wieder große Opern auf dem Programm, die die Herzen von Klassikfans höher schlagen lassen: u.a. Verdis „Aida“, Mozarts „Don Giovanni“, Bizets „Carmen“, Gounods „Roméo et Juliette“ und Puccinis „Turandot“ und „Tosca“. Programm und Kartenbestellung unter: Tel. +39 / 045 / 800 51 51, www.arena.it
 
Weindegustation im Teatro la Fenice PDF Drucken E-Mail
Von Avellino nach Pforzheim

WeinDegustation im Teatro la FeniceVon Italien aus sind zurzeit viele Bemühungen zu verzeichnen, die die Regionalen Spitzenprodukte im Ausland vorstellen und zur Degustation einladen. Im Falle des Weinguts Moronia, in der Provinz von Avellino gelegen, war es die Genossenschaft für Agrarprodukte Fagri (Filiera Agricola italiana), die dem Geschäftsführer von Moronia, Gianfranco Grieci, die Möglichkeit zu einer Degustation in Deutschland eröffnete. Eine sprichwörtlich hervorragende Bühne für die Weine stellte das Teatro La Fenice in Pforzheim dar, wo an zwei aufeinander folgenden Abenden ein Degustationsmenü angeboten wurde. In der Küche sorgte Chef Luca D‘Eugenio für die passenden Gerichte der italienischen Tradition, während sein Bruder Enzo als Chef de Salle die edlen Tropfen servierte - darunter Aglianico d‘Irpinia, der intensive und moderne Rote Falanghina, sowie den vielleicht bekannteren Fiano di Avellino standen zur Degustation, die mit der Anwesenheit der Vice-Konsulin von Stuttgart, Dr. Miriam Altadonna, auch einen offiziellen Anstrich erhielt. Der Form zum Trotze: Zu fortgeschrittener Stunde „mutierte“ Enzo D‘Eugenio vom Chef de Salle zum Tenor, und sorgte mit Keyboard und Mikrophon für angemessene Unterhaltung all‘italiana.
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2

Partner

Auszeichnung

SEO Søgemaskineoptimering - SEO
Adami Partners